UBERMORGEN agb

 

1. allgemeines

folgende allgemeine geschaeftsbedingungen (agb) sind bestandteil aller vertraege mit der haas & bernhard oeg, folgend UBERMORGEN genannt. abweichende vereinbarungen beduerfen der schriftform. bei der bestellung von leistungen und bei abschluss von vertraegen erkennt der kunde diese ausnahmslos an. abweichende agbs unserer vertragspartner werden nicht vertragsbestandteil.

druckfehler und irrtuemer sind vorbehalten.

UBERMORGEN erbringt alle lieferungen und leistungen ausschliesslich auf grundlage dieser geschaeftsbedingungen. sie gelten auch fuer alle kuenftigen geschaeftsbeziehungen, auch wenn sie nicht erneut ausdruecklich vereinbart werden. UBERMORGEN ist berechtigt, diese allgemeinen geschaeftsbedingungen mit einer angemessenen ankuendigungsfrist zu aendern oder zu ergaenzen. die ankuendigung der abg erfolgt im rahmen eines kostenvoranschlages oder durch veroeffentlichung im internet unter http://UBERMORGEN.COM. widerspricht der kunde den geaenderten oder ergaenzten bedingungen nicht innerhalb von vier wochen nach deren veroeffentlichung im internet nicht, so werden die geaenderten oder ergaenzenden bedingungen wirksam. widerspricht der kunde fristgemaess, so ist UBERMORGEN berechtigt, den vertrag zu dem zeitpunkt zu kuendigen, an dem die geaenderten oder ergaenzenden geschaeftsbedingungen in kraft treten sollen.

2. leistungen von UBERMORGEN

UBERMORGEN bietet dienstleistungen im bereich der beratung von internet-verwandten themen, der gestaltung von internetseiten, der programmierung von internetprogrammen, der veroeffentlichung von internetinhalten und der generellen beratung an. die basis-leistung ist immer die beratung, weitere leistungen werden nur im zusammhang mit einer beratung angeboten.

2.1 designdienste:

das worldwide web design erfolgt nach den spezifikationen des worldwide web consortiums (w3c). damit wird eine moeglichst weitgehende kompatibilitaet mit verschiedenen internet browsern gewaehrleistet. es kann jedoch keine garantie uebernommen werden, dass das erscheinungsbild auf allen systemen gleich ausfaellt. dokumente sind nach zum zeitpunkt der erstellung gueltigen standards des w3c verfasst. eine anpassung an spaeter in kraft tretende standards erfolgt nur bei gesonderter vereinbarung. der auftraggeber erwirbt das nutzungsrecht, die in seinem auftrag erstellten dokumente ohne zeitliche begrenzung auf seinem internet server zu nutzen. das urheberrecht des design, der grafiken sowie am quelltext der dokumente verbleibt beim autor. der auftraggeber versichert, dass er zur verwendung aller dem designer uebergebenen vorlagen berechtigt ist. sollte er entgegen dieser versicherung nicht zur verwendung berechtigt sein, stellt der auftraggeber den designer von allen ersatzanspruechen dritter frei. fuer die vom auftraggeber freigegebenen entwuerfe, texte und reinausfuehrungen entfaellt jede haftung des designers.

2.2 beratungsdienste:

die beratung erfolgt nach bestem wissen durch erfahrene berater. auf grund des staendigen wandels und schnellen technischen fortschrittes im bereich internet und informationstechnologie, kann keine gewaehr fuer die richtigkeit der bereitgestellten informationen, insbesondere, aber nicht ausschliesslich ueber zukuenftige entwicklungen, uebernommen werden.

2.3 hostingdienste:

hostingdienste werden ausschliesslich im zusammenhang mit design- und/oder beratungsdiensten erbracht. die registrierung eines domainnamens fuer virtual oder dedicated servers bedarf gesonderter vereinbarung.

3. lieferung & abnahme durch den kunden

die abnahme durch den auftraggeber erfolgt unmittelbar nach uebergabe der dateien. maengel sind innerhalb von 7 werktagen ab uebergabe schriftlich an UBERMORGEN mitzuteilen. liegen nach ablauf von 7 werkagen keine schriftlichen maengelanzeigen vor, gilt die abnahme als erfolgt. weiters gilt die unterschrift mit dem vermerk „abgenommen" auf designs und layouts als abnahme.

4. bezahlung & preise

UBERMORGEN liefert leistungen, welche die vorabzahlung von geldbetraegen an dritte unternehmen bedingen, nur gegen vorherige bezahlung durch den kunden. alle anderen leistungen werden nur gegen eine anzahlung von 50% des auftragswertes im vorhinein erbracht. das restliche honorar ist mit abnahme durch den auftraggeber faellig.

zahlungen erfolgen per ueberweisung an unser geschaeftskonto. alle rechnungsbetraege sind sofort bei rechnungstellung ohne abzug zahlbar. wir behalten uns das recht vor, 14 tage nach erfolgloser zahlungserinnerung die jeweiligen auftraege und serviceleistungen an ein inkassounternehmen weiterzuleiten und/oder den vertrag fristlos zu kuendigen und einen eventuell entstandenen schadensersatz geltend zu machen alle preise verstehen sich, soweit nicht extra ausgewiesen, exklusive der gesetzlichen umsatzsteuer.

innerhalb von oesterreich faellt die gesetzliche umsatzsteuer von 20% an, innerhalb der eu entfaellt die umsaetzversteuerung bei vorliegen einer gueltigen uid der kunden. ausserhalb der eu wird dam gesetzlichen rahmen entsprechend die umsatzsteuer verrechnet.

5. bestellungen & beauftragung

alle beauftragungen der UBERMORGEN durch den kunden haben per unterschrift auf einem kostenvoranschlag der UBERMORGEN zu erfolgen. die uebermittlung solcher „freigegebener" kostenvoranschlaege kann nur schriftlich, also per fax, per email attachment oder per post an erfolgen. die jeweiligen adressen sind auf unserer homepage zu finden. eine beauftragung gilt erst dann als angenommen, wenn UBERMORGEN eine explizite annahme einer eingelangten beauftragungung per fax, post oder email uebermittelt hat. mit der annahme des auftrages weiterfuehrender dienstleistungen in bezug auf erstellung und betreuung durch UBERMORGEN kommt ein vertrag ueber die nutzung unserer dienstleistungen zustande.

6. haftungen

die haftung fuer schaeden ist auf den wert der vereinbarten dienstleistung beschraenkt. die geltendmachung von folgeschaeden ist nur bei vorsatz oder grober fahrlaessigkeit moeglich.

6.1 haftungsausschluesse:

UBERMORGEN haftet nicht bei technischen ausfaellen durch hoehere gewalt, streik usw., die zum voruebergehenden ausfall des kundenangebotes fuehren. dies beinhaltet sowohl den datentransfer sowie defekte. der kunde stellt UBERMORGEN von jeglicher haftung fuer den inhalt von angelieferten daten frei. wir uebernehmen keine haftung fuer schaeden oder folgeschaeden, die direkt oder indirekt durch unsachgemaesse bedienung der artikel verursacht wurden. die bei UBERMORGEN in anspruch genommenen dienstleistungen gelten, soweit nicht anders vereinbart, mit uebergabe der erstellten dokumente per dvd, cd-rom, diskette, ftp-upload, email oder aehnlichem als abgeschlossen, womit die leistung von UBERMORGEN als erbracht gilt. haftung und schadensersatzansprueche gegen UBERMORGEN sind in jedem fall auf den auftragswert beschraenkt.

6.2 dns policy:

UBERMORGEN handelt bei der registrierung einer domain im auftrag des kunden. der kunde hat alle rechtlichen bestimmungen in seinem land zu beachten. ebenso muss er die vergaberichtlinien der jeweiligen nationalen vergabestelle beachten und einhalten. der kunde stellt UBERMORGEN von jeder haftung frei. im weiteren gelten die bestimmungen der icann.

6.3 hosting leistungen:

der kunde stellt UBERMORGEN von jeder haftung im zusammenhang mit den von ihm auf den servern von UBERMORGEN gelagerten daten frei. UBERMORGEN ist im falle einer rechtswirksamen zustellung von dokumenten eines oesterreichischen gerichts berechtigt, die daten nach einer frist von 30 tagen, innert derer der kunde die moeglichkeit hatzu den rechtlichen vorwuerfen stellung zu nehmen, zu sperren, ohne dafuer schadenersatz zu leisten.

6.4 datensicherung:

der kunde stellt ubermorgne.com von saemtlichen anspruechen dritter hinsichtlich der ueberlassenen daten frei. UBERMORGEN ist nicht fuer die datensicherung der gespeicherten kundendaten verantwortlich. UBERMORGEN haftet nicht fuer die verletzung der vertraulichkeit von email-nachrichten oder anders uebermittelten informationen.

7. copyright/urheberrecht:

das copyright fuer die ausgelieferten daten, dem designs und layouts, konzepten und quelltexten liegt in jedem fall bei UBERMORGEN. ein etwaiger copyright-hinweis darf nicht ohne schriftliche zustimmung von UBERMORGEN entfernt werden. UBERMORGEN ist berechtigt, kunden als referenz vorzuweisen, soweit dieses nicht anders vereinbart wurde.

8. schlussbestimmungen

UBERMORGEN Verein z.f.d.u.b. Kunst hat ihren sitz in wien, oesterreich.
adresse: graf-starhemberg gasse 5/II/8, 1040 wien
email: officeR@ubermorgen.com

es gilt das recht von oesterreich und der europaeischen union.
gerichtsstand ist 1040 wien, oesterreich.

aenderungen dieser bedingungen beduerfen der schriftform.
sollte eine der genannten bedingungen unwirksam sein, gelten die uebrigen bedingungen weiterhin. ist ein teil einer bedingungen unwirksam, gelten die uebrigen aspekte sinngemaess weiter.
aenderungen vorbehalten.

wien, am 8.5.2014